Medien, Kunst und Industrie

In dem vielseitigen Fachbereich wird die Tarifpolitik unterschiedlicher Branchen koordiniert.

Hier geht es um Industriebetriebe und industrielle Dienstleistungen, um den Bereich Verlage, Druck und Papier, Künstler und Kulturschaffende sowie Medien. Die Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union (dju), der Verband deutscher Schriftsteller (VS) und der Verband der Übersetzer (VdÜ) gehören dazu. In den Tarifrunden für die Druckindustrie und die Redakteurinnen und Redakteure an Tageszeitungen haben die Betroffenen beider Branchen 2011 gemeinsam gestreikt, um ihre Forderungen durchzusetzen.

Aktuelles aus dem Fachbereich

  • 07.05.2019

    Tarifabschluss!

    Nach zugespitzten und zähen Verhandlungen konnte in den frühen Morgenstunden des 3. Mai ein Ergebnis erzielt und damit massive Verschlechterungen der Arbeitsbedingungen verhindert werden.
  • 26.03.2019

    EU will neues Urheberrecht

    Das EU-Parlament hat der Reform des Urheberrechts zugestimmt. Wir loben diese Entscheidung.

Kontakt

Bildungsprogramm

ver.di Kampagnen